Unsere Lesenacht

 

Vorlesen macht Spaß…

 …weil das genau so richtig ist, trafen sich viele unserer Kinder, Eltern und auch Gäste sowie natürlich alle LehrerInnen am 2. November abends noch einmal in der Schule. Für zwei Stunden waren viele Klassenzimmer in Märchenstuben, Piratenhöhlen, Detektivbüros, Gruselecken oder Kuschelschmökerstuben … umdekoriert.  Die Fotos zeigen eine kleine Auswahl. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die im Sinne unserer Kinder erlebnisreiche Stunden ermöglichten. So viel Spaß lädt zur Wiederholung ein, oder?!

K. Hoffmann

  
  
  

Am 2. November 2011 fand unsere Lesenacht statt. In diesem Jahr ging es um das Thema Piraten. Unsere Klassenlehrerin Frau Neumann machte den Vorschlag, ,,Die Schatzinsel" von Robert L. Stevenson zu lesen. wir waren damit einverstanden.
Schnell waren zwei Eltern gefunden, die sich bereit erklärten, in der Lesenacht in unserem Klassenraum aus ,, Der Schatzinsel" vorzulesen. Jetzt waren wir an der Reihe. Es ging darum den Klassenraum zu dekorieren. Alle machten sich Gedanken darüber, was jeder mitbringen kann, um den Klassenraum zum Thema Piraten herzurichten. Es gab viele Vorschläge. Es wurde über Schatztruhen, Säbel, Netze, Kokusnüsse, Enterhaken, Papageien und vieles mehr geredet. Natürlich ging es auch darum, dass wir selbst in Piratenkostümen an diesem Abend erscheinen, um den Zuhörern das Gefühl zu geben, im Piratenland zu sein. Am Montag und Dienstag brachten wir die Deko-Sachen mit.
Dann war es endlich soweit. Nach dem Unterricht fingen wir an, unseren Klassenraum zu gestalten. Die Wände und Tische wurden dekoriert. Auf dem Fussboden verteilten wir die mitgebrachten Kissen und Decken, auf denen es sich die Zuhörer bequem machen konnten.
Am Abend trafen wir uns dann. Alle Schüler und Schülerinnen unsere Klasse waren da und brachten ihre Eltern, Geschwister und sogar Großeltern mit. Natürlich kam auch unsere Klassenlehrerin Frau Neumann. Über den Schullautsprecher wurde der Ablaufplan bekannt gegeben. Dann kam der Gong, die Tür wurde geschlossen und Frau Flegel begann aus dem Buch ,,Die Schatzinsel" zu lesen.Es war ganz ruhig im Klassenraum, denn alle hörten der spannenden Geschichte von Jim zu. Nach 30 Minuten erklang der Gong und die erste Leserunde war vorbei. Nun gab es eine Pause von 15 Minuten. Jeder konnte sich überlegen zu welchem Thema er in die zweite Leserunde gehen wollte.
Ich habe mich für das Thema ,,Greg´s Tagebuch" entschieden, denn diese Buchreihe gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Auch hier fand ich es ganz toll. In der dritten Leserunde habe ich mich für ;;Harry Potter" entschieden.
Insgesamt war es eine tolle Lesenacht für uns alle.
Vielen Dank an alle Vorleser, besonders an Frau Rimkus und Frau Flegel aus unserer Klasse.

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, denn da wird es ja hoffentlich wieder eine nächste Lesenacht geben.

Lea Bergemann, Klase 5c