Große für Kleine

Die Klasse 6a ist musikalisch begeistert und talentiert. Im vergangenen Jahr haben sie in Eigenregie ein Weihnachtskonzert einstudiert und präsentiert. Da nur wenige zum Weihnachtssingen der Schule das Programm gestalten konnten, hatte unsere Musiklehrerin Frau Schulmeyer eine Idee.
Mit viel Freude, Fleiß und Engagement stellte die Klasse 6a eigenständig ein Weihnachtsprogramm für ihre Klasse 2c zusammen. Eifrig wurde geprobt, Eintrittskarten und Plakat kreiert, der Musikraum zum Konzertsaal verwandelt und dekoriert.

 
Endlich konnte das Weihnachtskonzert beginnen. Mit kontrollierten Eintrittskarten wurden die kleinen Besucher platziert und herzlich willkommen geheißen.
Sichtlich erfreut, leise mit wippend lauschten die Kleinen ihrem Konzert, das sie im Rahmen ihres Weihnachtsprojektes besuchten. Jeder Beitrag erhielt tosenden Applaus. Beim Vorstellen der Instrumente wurden die Zuschauer mit ein bezogen. Nachdem geklärt war, wo sich der Frosch einer Geige befindet, erzählte Helena allen die Geschichte, wie dieses Teil zu einem solchen Namen kam. Das positive Feedback unserer kleinen Konzertbesucher zeigt, wie wertvoll klassenübergreifendes Arbeiten und von einander Lernen sein kann.
Herzlichen Dank an alle!

Klasse 2c und Frau Schulmeyer, Klasse 6a und Frau Grimm