Kreismeisterschaft „Bester Radfahrer 2012“

 

Am 5. Juni war es für unsere drei nominierten Viertklässler wieder soweit. Nach regenreicher Nacht und öffentlichem Verkehrschaos war unsere Schulmannschaft auf dem Weg zur Fontaneschule in der Waldstadt sehr aufgeregt. Spontan trugen die Jungen die Ballade „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ vor.
Der Wettbewerb wurde von der Polizei, der Verkehrswacht und dem ADAC  unter der Leitung des Fachberaters für Verkehrserziehung Herr Hass, der als Kind selbst zehn Jahre Bürgelschüler war, organisiert.
Wie in jedem Jahr galt es in den vier Bereichen - 10 Meter Langsamfahren, Radparcour, Fahrt im öffentlichen Straßenverkehr und in schriftlicher Theorie-  erfolgreich zu bestehen. Auch wenn sich die Hoffnung auf den Pokal nicht erfüllte, gab jeder sein Bestes und belegte einen guten Platz.

J. Fenske