Stadionbesichtigung

Die Klasse hatte heute einen tollen aufregenden letzten Schultag vor ihren Osterferien. Nachdem sich alle bei einem leckeren Osterfrühstück im Klassenzimmer gestärkt hatten (ein Dank an dieser Stelle noch mal an alle mitwirkenden Eltern), ging es zur Stadionbesichtigung ins Karl-Liebknecht-Stadion ("Karli"). Uns wurde das ganze Stadiongelände durch Herrn Höntze, Verantwortlicher für die Eventorganisation des Stadionbetreibers SV Babelsberg 03, gezeigt und viele interessante Dinge des Stadions erläutert. So z.B. die abknickbaren Flutlichtmasten die in dieser Form (wenn ich richtig zugehört habe) nur noch einmal in Europa so vorkommen und wegen des nahen Park Babelsberg durch die Schlösser-Stiftung gefordert wurden um die sogenannte "Sichtachse" nicht zu beeinträchtigen. Auch wurde den Kindern kurz erklärt, dass es wichtig für einen fairen Umgang im (Fußball-)Sport ist, tolerant gegenüber allen anderen Menschen zu sein, egal welche Hautfarbe sie haben oder welcher Religion sie angehören. Für die Kinder war es außerdem interessant zu sehen, wie groß so ein Fußballfeld wirklich ist und wie unterschiedlich es auf einen wirkt, wenn man z.B. auf der Tribüne hinter dem Tor steht oder aber von der Seitentribüne auf das Spielfeld schaut.
Natürlich durften die Kinder auch in die Umkleidekabinen der Fußballspieler reinschauen und da sitzen wo sonst nur die Profis hindürfen. Anschließend haben wir uns den Presseraum angeschaut und den VIP-Raum inspiziert. Dort gab es dann noch eine kleine flüssige Stärkung und es wurde der Klasse noch ein toller Fußball spendiert und ein Gruppenfoto gemacht. Dann kam das, worauf sich die Kinder besonders gefreut hatten....die Osterkörbchensuche am Kunstrasenplatz des Stadions.
Jedes Kind war bei der Suche erfolgreich und konnte sich über sein Osterkörbchen freuen. Dieses war durch den SV Babelsberg 03 mit kleinen Leckereien befüllt worden. Zusätzlich befand sich darin noch ein Fußballanhänger und zwei Freikarten für das nächste 3. Liga Heimspiel des SV Babelsberg 03 gegen die Borussia Dortmund II am 02. April um 18:30 Uhr im "Karli". Für alle Eltern die in den Ferien zu Hause bleiben bestimmt ein tolles Erlebnis bei Flutlicht ein Spiel in der 3. Liga gegen die "kleinen" Dortmunder erleben zu können. Evt. spielt ja auch der ein oder andere bekannte Spieler aus der ersten Mannschaft des BVB mit. Für alle, die die Karten nicht nutzen können oder wollen zur Info, diese sind übertragbar und können somit auch gleich als Ostergeschenk verwendet werden ;-)
Nach dem Highlight der Osterkörbchensuche konnten die Kinder noch zum Abschluss auf dem Kunstrasenplatz bei Sonnenschein eine Runde Fußball spielen oder rumtoben. Einige durften sogar Osterhase spielen und die Osterkörbchen für ihre Klassenkameraden der nachfolgenden 1c verstecken. Danach ging es zurück zur Schule ins warme Klassenzimmer.
Herrn Kropp