Der erste Schnee - Klasse 2c!

Heute stand „Schnee“ auf unserem Plan.
Die Klasse 2c lernte heut nicht nur ein Wintergedicht kennen sondern beschäftigte sich auch mit der speziellen Gedichtform und einer neuen Methode, ein Gedicht rasch auswendig zu lernen, in Form eines Spiels.


Dann ging es raus auf den Weberplatz. Wir wollten eine Schneeballschlacht machen und ein Schneemannwettbauen… aber: Der Schnee „backt“ nicht. – WARUM? Wir gingen zurück und holten uns Lupen. Nun wurden Schneekristalle auf dem Jackenärmel untersucht und einige fanden sogar Spuren im Schnee…so kleine… „Krikelkrakelspuren“, Rehe und Hasen (auf dem Schulhof?) konnten wir dann auszuschließen.

Unser Gedicht half uns weiter “Die drei Spatzen“! Wir sprachen noch über Temperaturen, die Einfluss auf den Schneezustand haben, sangen und tanzten uns aus Freude über den ersten Schnee zuletzt wieder warm zum Lied: „Es schneit“.  Gestern entstanden im Kunstunterricht tolle Schneemannbilder und morgen lassen wir Schnee schmelzen. Ist er so weiß und rein - wie er aussieht? Und unser Gedicht können wir schon fast auswendig.
Euch allen viel Spaß beim Lernen und im Schnee wünscht die Klasse 2c!