Kleine Gärtner

Im Sachunterricht gehen die Kinder der 2c am liebsten in den Schulgarten. Unsere Arbeiten erledigen wir nach Absprache mit dem Umweltteam/Frau Jüngling. Wir nutzten bisher schöne Frühlingstage: säten, steckten, pflanzten, gruben um und begradigten wieder. Es gibt immer feste und variable Aufgaben, die von allen meist sehr ernst genommen werden. So haben wir Schuppenwart und Grabeteam, Kinder, die gern gießen und erstaunlicherweise gibt es viele fleißige Hände beim Unkrautjäten. Zum Ausruhen hatten wir letztens eine Decke mit Büchern im Schatten. Da sind dann statt Armkraft geistige Fähigkeiten und Entspannung angesagt. Einige von uns lieben Würmer, Käfer, Schnecken (Bild aus dem Kunstunterricht) und Insekten aller Art. Beim nächsten Einsatz nehmen wir unsere Lupen mit. Adrian hat mit Opa und Papa ein Insektenhotel für den Schulgarten gebaut und angebracht. Danke!
P.S.: Kürzlich begann die Erdbeerernte - klein und blass waren sie, aber ein Naschvergnügen vor dem großen Regen!
Frau Schulmeyer