Der Vorleseabend

In der Grundschule "Bruno H. Bürgel" war am Mittwoch, dem 27. Februar 2019, unser Vorleseabend. Da sist eine Veranstaltung der Schule, die jedes Jahr stattfindet. In den verschiedensten Klassenräumen lesen meist mehrere Schüler vor. In den ersten bis dritten Klassen haben aber auch manchmal Eltern der Kinder vorgelesen. Letztes Jahr hatte am Vorleseabend der Verfasser der Känguru-Chroniken, Marc-Uwe Kling, aus seinen Büchern vorgelesen.
Doch kommen wir jetzt zu dem Vorlseabend 2019. Es wurden wieder viele tolle Bücher vorgestellt. Bei folgenden Veranstaltungen war ich selber dabei: ALs erstes war ich bei dem Buch "Der Propeller-Opa", in der zweiten Runde war ich unten in der Bibliothek, wo die Autorin Sibylle Luig ihr Buch "Magie hoch zwei" vorgestellt hat. Danach war ich in der dritten Runde im Klassenraum der 5a und habe mir dort die Känguru-Chroniken von Jakobi, Ino und Emmed angehört.
Nach den drei Vorleserunden wurde eine Ansage durchgegeben: "Im Speiseraum dürfen mit der Autorin des Buches "Magie hoch zwei" private Gespräche geführt werden und das Buch wird dort auch verkauft."
Ich fand den Leseabend sehr schön! Danke an die Vorleser für's Lesen!
Euer Paulo