Workshop für Klassensprecher

Am 28. Februar fand in unserer Schule ein Workshop zum Thema "Rechte und Aufgaben von Klassensprechern" in der Zeit von 10 bis 12.15 Uhr statt. Dort wurden wir von zwei fünfzehnjährigen Schülern durch das Programm begleitet. Dieses Programm bestand aus

Jeder musste sich mit seinem Namen und zwei Hobbies vorstellen. Es hingen fünf Zettel an der Wand - auf jedem standen Aufgaben für Klassensprecher. Man sollte sich zu dem Zettel stellen, den man für die wichtigste Aufgabe hielt. In der Gruppenarbeit musste ein Puzzle gelöst werden, in dem eine Aufgabe für Klassensprecher als Text zusammengesetzt werden musste. Diese Aufgaben haben wir auf ein A3-Blatt geschrieben und sie dann vorgestellt.
Am Ende haben wir noch ein Spiel zum Wissen über Rechte und Aufgaben von Klassensprechern gespielt.

David Wolfgram