Besuch aus Sansibar

Eine Delegation aus Sansibar war am Donnerstag, dem 29. August 2019, in Potsdam. Unsere Schule ist die Partnerschule der Primary School Mwanakwerekwe in Sansibar. In den letzten Jahren haben wir eine rege Brieffreundschaft aufgebaut. Besonders die 5. Und 6. Klassen schreiben regelmäßig mit den Schülern in Sansibar. Frau Fischer fliegt regelmäßig nach Sansibar. um die Schule und die Schülerinnen und Schüler vor Ort zu unterstützen. Dabei agiert sie auch als Postbotin und verbindet so unsere Schulen. Mit der letzten Sendung haben wir selber hergestellte Federtaschen nach Sansibar geschickt, was die Schülerinnen und Schüler vor Ort sehr gefreut hat.
Ansonsten ist es ein positiver Schreibanlass und unsere Schülerinnen und Schüler lernen viel über andere Kulturen und Lebensbedingungen, außerdem praktizieren sie so Englisch als Begegnungssprache und erkennen den Nutzen von Fremdsprachen. Der Fachbereich Englisch bringt sich hier sehr engagiert ein und unterstützt diese Schulfreundschaft.
Üben den Freundeskreis Potsdam-Sansibar hat sich die Städtepartnerschaft zwischen den beiden Städten Potsdam und Sansibar Town entwickelt. Eine Delegation aus Sansibar war jetzt in Potsdam und wir haben uns über das Projekt ausgetauscht und wurden über den aktuellen Stand der Hilfe und Unterstützung aufgeklärt.
Auf den Bildern seht ihr Frau Fischer und den Lehrer, der an der Schule in Sansibar unterrichtet und über die Bedingungen berichtet.
Es war ein großartiges Treffen, welches uns tiefe Einblicke in die Lebenswirklichkeit auf Sansibar gestattet.
Wir freuen uns weiterhin die Brieffreundschaft zu fortzuführen und hoffen auf sich noch vertiefende Begegnungen.
Götz Salomon