Bürgelschüler-Lied

1. Ein kleiner Bürgelschüler las ein Buch allein.
Da kam ein anderer dazu.
Schon waren sie zu zwein.
2. Zwei kleine Bürgelschüler übten einen Reim.
Ein andrer reimte mit
und nun waren sie zu dritt.
3. Drei kleine Bürgelschüler sangen am Klavier.
Ein andrer hörte sie, sang mit.
Nun waren sie schon vier.
4. Vier kleine Bürgelschüler gingen in die Sümpf´,
betrachteten für Bio sie,
kam einer noch, warn´s fünf.
5. Fünf kleine Bürgelschüler schrieben einen Text.
Ein andrer half beim richt´gen Schreiben.
Nun waren sie zu sechst.
6. Sechs kleine Bürgelschüler fingen an zu sieben
das Erdreich für den Schulgarten,
auf einmal warn es sieben.
7. Sieben kleine Bürgelschüler sah´n Sterne an bei Nacht
bis plötzlich eine Schnuppe fiel.
Da waren sie schon acht.
8. Acht kleine Bürgelschüler wollten sich grad freu´n
über ein Tor beim Fußballspiel,
es schoss die Nummer neun.
9. Neun kleine Bürgelschüler wollten wandern geh´n,
da trafen sie ein andres Kind,
´s ging mit, schon warn es zehn.
10. Alle uns´re Bürgelschüler wollen etwas lernen,
lesen, rechnen, schreiben, singen
und auch von den Sternen!

Melodie: Zehn kleine Negerlein, Text: G. Schulmeyer