Ein Schultag in der Natur

Am 2. bzw. 3. Juni 2008 unternahmen unsere 6. Klassen eine Geo-Bio-Exkursion in die Ravensberge.                                          
Zuvor haben sie sich über die Teilgebiete des Landschaftsschutzgebietes informiert, alle Aufgaben der Exkursion besprochen, Protokolle
vorbereitet und eine Bodenprofil-Aufnahme sowie das Anlegen eines Herbariums in der Theorie kennen gelernt.
Vorbei an Springbruch, Schlangenfenn, Teufelssee, Großem Ravensberg und Moosfenn und mit viel Freude, großem Eifer, Forscher- und Entdeckerdrang erfüllten die SchülerInnen sehr selbstständig und gewissenhaft ihre Aufgaben. Hochsommerliche Temperaturen und Mücken hielten alle auf unserem 8 km langen Weg tapfer durch.
Fachübergreifendes Arbeiten, naturwissenschaftliche Arbeitsweisen und die selbstständige Arbeit im Team bildeten neben der Entdeckerfreude und dem Erleben unserer heimatlichen Natur und deren Wertschätzung die Ziele unserer Exkursion.
Fazit: So macht Unterricht besonders viel Spaß!

  
  
  
 
 
 

Verantwortlich: Frau Tótfalusi und Frau Grimm