Kunstunterricht

Friedensreich Hundertwasser in der Klasse 5c

Wir, die Klasse 5c, beschäftigten uns im Kunstunterricht mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser. Dabei erfuhren wir viel über sein Können und seine Art zu leben. Jeder Schüler gestaltete einen Hefter, indem die Biografie, eine Materialsammlung und unsere eigenen Kunstwerke Platz fanden.
„Schätze der Straße“ – nach dem Hundertwasserbild „Werte der Straße“ – nannten wir unsere Collagen, die wir in Gruppenarbeit anfertigten. Es hat sehr viel Spaß gemacht, einfach kreuz und quer den gesammelten Papiermüll aufzukleben.

  
  

Außerdem kreierten wir in Partnerarbeit Hüte, denn auch Hundertwasser entwarf seine Kleidung selbst. Aus Draht formten wir sie und passten sie unseren Köpfen an. Mit sehr viel Kleister an unseren Händen umklebten wir das Drahtgeflecht mit Pappmaschee. Anschließend gestalteten wir den Hut farbig. Natürlich gab es auch Accessoires, mit denen wir die Hüte fantasievoll verzierten.

  
  
  

Ein großes Lob wollen wir an Frau Kremkau richten, die diese Kunststunden mit uns durchführte.

   
   

Emma und Anna B. aus der Klasse 5c