Der elektrische Leuchtturm

Am 21./222 Dezember 2010 hat die Klasse 4a einen Leuchtturm im Zusammenhang mit dem Elektroprojekt gebaut. Natürlich keinen echten am Strand der Havel, sondern einen aus Papier und Pappe – aber auch mit einer Glühbirne, die richtig leuchten sollte. Frau Grimm hat uns natürlich geholfen. Man braucht:

eine Flachbatterie
eine Glühbirne (für eine kleine Taschenlampe)
eine leere Küchenrolle
1 weißes A4-Blatt
1 farbiges Blatt Tonzeichenpapier
1 Pappe als Grundfläche (Pappkartondeckel)
Klebestift oder Tesafilm
und natürlich eine Schere
sowie Dinge zum Gestalten (Sand, Muscheln...)

Helena Schifelbein