Matheolympiade am 14.11.2007

Willi wurde 2.!!!
Unser Willi Helbig erreichte als Viertklässler und damit jüngster Teilnehmer der diesjährigen Mathematikolympiade der Stadt Potsdam in der Jahrgangsstufe 5 einen hervorragenden 2. Platz. Wir gratulieren ihm sehr herzlich!
Vielen Dank auch an unsere sieben weiteren Teilnehmer, die sehr konzentriert und motiviert fast vier Stunden an den anspruchsvollen Aufgaben tüftelten und knobelten. Wir hoffen, Ihr habt weiterhin viel Freude und Erfolg beim Lösen interessanter mathematischer Probleme.



Fritz und Willi Helbig (Klasse 4b) unsere jüngsten Teilnehmer
Marvin Grau (Klasse 5a), Anton Hofmann (Klasse 5b), Leonard Sperl (Klasse 5b),
Georg und Friedrich Lober (Klasse 6a) und Aurele Hoffmann (Klasse 6b)

Märkische Allgemeine Zeitung vom 15. November 2007