Geschichte

Fahrt der 6. Klassen in die Gedenkstätte Sachsenhausen

Es ist an unserer Schule seit vielen Jahren zur Tradition geworden, dass sich interessierte Schüler mit dem Thema Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht beschäftigen. Im Unterricht wird mit Projektmaterialien für Klasse 6 die Geschichte von Sachsenhausen erarbeitet. Dann fahren interessierte Schüler in die Gedenkstätte und erhalten dort eine Führung. Unsere drei 6. Klassen legten am Denkmal Blumen nieder.
Vielen Dank an Frau Scholz für Vorbereitung, Organisation und Durchführung.

Am Donnerstag, den 26. Mai 2011 fuhren um 8:30 Uhr die 6a und 6b zur Gedenkstätte Sachsenhausen. Vor Ort erhielten wir eine interessante Führung. Somit bekamen wir Einblick in den Alltag der Gefangenen im Lager. Gegen 13:30 Uhr waren alle wieder in der Schule.
Susan Illing