Wandertag

Buddeln in Berlin

Am 10.06.09 waren wir, die Klasse 1c, im größten Puddelkasten Berlins, in der „Sandstation“, nahe des Berliner Hauptbahnhofes. Das Wetter war so schön, wie wir es uns gewünscht hatten.
Bevor wir selbst aber einen Sandberg einnahmen und phantasievoll verwandelten, sahen wir uns um, was Künstler aus aller Welt bisher geschaffen hatten. Wir erlebten sie bei der Arbeit und kamen mit einigen von ihnen ins Gespräch. Auf einem kleinen Globus suchten wir den Kontinent oder das Land des Künstlers, um zu erfahren von welchem Teil der Welt sie kamen.
Es war insgesamt beeindruckend, besonders die Tierskulpturen und im eigenen Sandhaufen war es altersgerecht erlebnisreich. Hier war die ganze Klasse ein Team.
Ein Eis für jeden von uns sorgte für erfrischende Motivation zwischendurch und einige Mädels zogen sich später auf Schaukel und Liegestühle im kühlen Wind am Wasser zurück.

Ein schöner Ausflug!
Danke an Frau Schmidt und Frau Lange, die uns begleiteten sowie Herrn Renner für den tollen Tipp! 

   
 
   
  
  

verantwortlich: Frau Schulmeyer